Diese Webseite benutzt eigene Cookies, um Ihre Navigationserfahrung und die von Dritten zu verbessern, um Werbenachrichten zu senden, die Sie interessieren. Für weitere Informationen und zur Änderung der Cookie-Einstellungen, hier klicken. Wenn Sie auf die Taste “OK” klicken oder mit der Navigation weiterfahren, akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies.

Sprache:

KOSTENLOSER VERSAND BEI ALLEN BESTELLUNGEN

Sitz

Im Jahr 2006 erwarb die Designerin einen alten aufgelassenen Pharma-Betrieb, der im Jahr 2008 nach zwei Jahren Planung und Renovierung zum Hauptsitz des Labels wurde: Über 6000 Quadratmeter moderner und funktioneller Schönheit, umgeben von der ländlichen Gegend Bolognas. Geplant nach dem Modell eines einfachen Kastens, repräsentiert die Anlage vom architektonischen Standpunkt aus die besonderen Eigenschaften der Modemarke: Kohärenz, Präzision, Beharrlichkeit und Eigensinn. Das Projekt basiert auf wenigen Elementen, die den Raum begleiten: Glas, Metall und Holz. Sie stehen über den Einfall von Licht miteinander in Verbindung. Elemente, die der linearen Geometrie, welche die Räume definiert, eine aktive Rolle zukommen lassen.
page_img1
Das unter vollkommener Berücksichtigung der Nachhaltigkeit erfolgte Restyling hat der Anlage neuen Glanz verliehen und gleichzeitig die anderen, neben der Mode von Elisabetta Franchi stets gehegten Leidenschaften – die Architektur und das Design – zum Ausdruck gebracht. Die Struktur wurde mit einfachen und essenziellen Materialien realisiert und wirkt, durch den bewussten Einsatz des Lichts, das bereits an der Außenfassade aus glänzendem schwarzem Aluminium beginnend, welche der Anlage einen eindrucksvollen und funktionellen Effekt verleiht, sehr ausgeglichen.
page_img1