Diese Webseite benutzt eigene Cookies, um Ihre Navigationserfahrung und die von Dritten zu verbessern, um Werbenachrichten zu senden, die Sie interessieren. Für weitere Informationen und zur Änderung der Cookie-Einstellungen, hier klicken. Wenn Sie auf die Taste “OK” klicken oder mit der Navigation weiterfahren, akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies.

Sprache:

Wohltätigkeit

ZAMPE CHE DANNO UNA MANO

Elisabetta Franchi unterstützt den Verband „Zampe che danno una mano“ (Helfende Pfoten) in Rom, der Hilfestellung leistet und herrenlose, misshandelte und bei Straßenunfällen verletzte Tiere rettet. Am 13. November 2015 wurde der Modeschöpferin der Preis „Zampette nel cuore“ (Pfötchen im Herzen) verliehen, weil sie sich für Tiere engagiert und den Gang in Richtung einer ethischen Mode eingeschlagen hat.

TAO MODA 2015

Am 18. Juli 2015 hat Elisabetta Franchi anlässlich der Tao Awards für Spitzenleistungen des „Made in Italy“ den Preis „Moda e Sociale’ (Mode und Soziales) für ihr tierfreundliches Engagement und ihre verantwortungsbewusste Mode entgegen genommen.

STIFTUNG KINDERKRANKENHAUS SALESI, GEMEINNÜTZIGE ORGANISATION

Am 27. Juni 2015 hat Elisabetta Franchi als Schirmherrin am Wettbewerb „Sguinzagliati“ (lasse Sie von der Leine) teilgenommen, bei dem Geldmittel zur Finanzierung der Haustier-Therapie für die im Krankenhaus Salesi in Ancona behandelten Kinder gesammelt wurden. Im Oktober 2015 hat die Modeschöpferin durch den Kauf eines mit ‚Design for kids in Verbindung stehenden Kunstwerkes’ ein weiteres Projekt namens „Accogliere e trattare il dolore in Oncoematologia Pediatrica“ (Aufnahme und Schmerzbehandlung in der Kinderonko-Hämatologie) unterstützt.

CASH&ROCKET 2015

Im Mai 2015 hat sich Elisabetta Franchi dem Wohltätigkeitsvorhaben ‚Cash&Rocket 2015’ angeschlossen, an dem die Zeitschrift Grazia und ihre Direktorin, Silvia Grilli, zugunsten von drei Verbänden mitfördernd beteiligt sind: OrphanAid, der Waisen und Familien hilft und ihnen Beistand und sozialen Schutz gewährt, Shine on Sierra Leone, der sich um die Bildung in diesem Gebiet kümmert und Sumbandila, der in Programmen zur Versorgung mit Schulungseinrichtungen in Südafrika tätigt ist.

ENPA "A NUDO PER AMORE“

Im Juni 2014 beschloss Elisabetta Franchi sich aktiv an dem vom gesamtstaatlichen Tierschutzverband ENPA – Abteilung von Vicenza – ins Leben gerufenen Wohltätigkeitsprojekt „A nudo per Amore" zu beteiligen. Ein Foto-Projekt, das zur Unterstützung von Tieren und zur Sensibilisierung der öffentlichen Meinung ins Leben gerufen wurde.Eine solidarische Initiative zur Realisierung von speziellen Notizbüchern mit Fotos von 13 Freiwilligen, ohne Hüllen, gemeinsam mit ihren vierbeinigen Freunden. Ein Projekt, das die Designerin durch die Spende ihres Lieblingsfotos, das sie mit ihren Hunden Totò und Ligabue zeigt, unterstützt hat. Der Erlös wurde für den Einbau eines Heizungssystems in den Tierheimen von Vincenza verwendet.Darüber hinaus wurden einige dieser Notizbücher mit den ikonenhaften goldenen Details des Logos auf dem Einband gestaltet und in den Boutiquen von Bologna, Brescia, Florenz, Forte dei Marmi, Mailand, Milano Marittima, Pontedera, Prato, Siena, Verona und Viareggio sowie im Digital Store zum Verkauf angeboten

CONVIVIO

Elisabetta Franchi hat an der XII. Veranstaltung von „Convivio“ teilgenommen, der wohltätigen Markt-Ausstellung, die im Jahr 1992 zur Unterstützung des Kampfes gegen Aids ins Leben gerufen worden war. Die Designerin spendete den von der amerikanischen Schauspielerin Kate Hudson getragenen Jumpsuit der Frühjahrs-/Sommerkollektion 2014. Dieses spezielle Kleidungsstück wurde vom 13. bis zum 17. Juni 2014 im Vintage-Bereich auf der Messe „Fiera Milano City“ zum Verkauf angeboten. Der Erlös ging vollkommen zugunsten von Anlaids Lombardia, um die Forschung, die Hilfe für die Kranken und die Kampagnen zur Sensibilisierung gegen Aids zu unterstützen.

FUNDACIÒN SAMUEL ETO’O

Im März 2011 nahm Elisabetta Franchi an der Galaveranstaltung anlässlich des 5. Jahrestages der Fundaciòn Privada Samuel Eto'o teil und unterstützte damit die humanitäre Organisation, die von diesem Fußballer aus Kamerun zum Schutz von Kindern und Jugendlichen gegründet worden war, die vor allem in Westafrika tätig ist. Bei der Wohltätigkeitsveranstaltung wurden Mittel gesammelt, die für die Errichtung eines neuen kinderärztlichen Zentrums mit 800 m2 im Krankenhaus Laquintinie in Douala in Kamerun benötigt wurden.
Als Hauptsponsor hat die Fashion Designerin ein für diesen Anlass kreiertes Einzelstück gespendet: Ein exklusives Reise-Set, bestehend aus einem Trolley und einem kleinen Koffer aus schwarzem Kalbsleder, mit den unverwechselbaren stilistischen Details des Labels versehen.

ENPA FASHION DAYS FOR FASHION DOGS

Am 29. September 2012 hat Elisabetta Franchi an der Veranstaltung „FASHION DAY FOR FASHION DOGS“ teilgenommen. Dieser Tag, der durch die Partnerschaft zwischen ENPA – Abteilung von Borgotaro (PR) – und dem „Archivio Mario Schifano“ (RM) ins Leben gerufen wurde, war der Haute Couture für Hunde gewidmet.Bei der Wohltätigkeitsveranstaltung liefen Hunde über den Laufsteg, die von der Modeschöpferin entworfene Mäntelchen trugen und die über eine Versteigerung auf eBay gekauft werden konnten. Der Erlös wurde zur Gänze für die Realisierung eines Projektes von Pet Therapy Kennel für die Behinderten des Tageszentrums „Centro Diurno Brunelli“ von Borgotaro und für eine Heizungsanlage für die Boxen für die alten Hunde und für eine Nursery für die Welpen im Tierheim aufgewendet.

T-SHIRT LOVE DOGS

Die Aktion „The Love Dogs T-Shirt“ wurde im Juni 2010 mit dem Zweck gestartet, die öffentliche Meinung für den Schutz von Hunden und gegen deren Aussetzen zu sensibilisieren.Ein spezielles T-Shirt, auf dem die Fashion Designerin mit ihrem geliebten Hund Ligabue abgebildet ist, lanciert eine starke Botschaft„LOVE DOGS – DON'T FORGET IT. THIS IS NOT ONLY A T-SHIRT BUT A MESSAGE FOR YOU AND A PRESENT FOR DOGS".Der Erlös aus dem Verkauf des Kleidungsstücks ging im vollen Umfang an die Tierheime auf nationalem Territorium.

UNICEF

Im Jahr 2012 startete die UNICEF unter der Schirmherrschaft des italienischen Modeverbandes „Camera Nazionale della Moda Italian“ und in Zusammenarbeit mit dem Online-Shopping Club BuyVIP die Geldsammel-Initiative „A t-shirt for life" mit Unterstützung der Kampagne „Vogliamo Zero“ gegen die Kindersterblichkeit.Auch Elisabetta Franchi beteiligte sich mit Begeisterung an der Wohltätigkeitsinitiative und entwarf eine repräsentative grafische Skizze für die Kampagne, deren Erlös ein Paket lebensrettender Eingriffe für ein Kind aus einem der Länder Zentral- und Westafrikas gewährleistete